Wichtige Informationen 

für Teilnehmer und Zuschauer

des Lückendorfer Bergrennens 2019

Die vielen freiwilligen Helfer des Lückendorfer Bergrennens 2019 tragen dazu bei, dass Ihr ein tolles Wochenende erleben könnt. Dafür sind wir ihnen sehr dankbar. Folgt ihren Anweisungen bitte, denn wir haben uns etwas dabei gedacht. 

01.

Vor den einzelnen Läufen fährt ein Fahrzeug der Rennleitung die Strecke ab und kündigt
akustisch die Sperrung der Strecke an. Ein nachfolgendes Fahrzeug mit roter Flagge
sperrt bis zum Ende der jeweiligen Läufe die Strecke. Erst nachdem der Einsatzwagen
nach Beendigung des Laufes die Strecke mit grüner Fahne durchfahren hat, darf die
Straße wieder betreten werden. Beachten Sie bitte auch die Hinweise des Streckensprechers.

02.

Das Überqueren der Strecke während der Läufe ist verboten und gefährdet Fahrer und
Zuschauer. Im Bereich zwischen Start und Fahrerlagereingang besteht ein grundsätzliches
Verbot zum Betreten der Fahrbahn.

03.
Das Wegwerfen von Unrat und anderen Gegenständen ist untersagt.
Hunde dürfen – auch an der Leine – nicht an die Strecke gebracht werden.

04.

Offene Flammen und Rauchen im Wald sind strengstens verboten.

05.

Das Parken ist nur an den dafür vorgesehenen Parkplätzen gestattet.

06.

Wer Strohabsicherungen und Seilabsperrungen entfernt oder verändert, gefährdet die
Veranstaltung und kann strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden.

07.

Das Besteigen von Bäumen und Telegraphenmasten sowie das Errichten von
Tribünen sind nicht gestattet.

08.

Der Aufenthalt an der Strecke ist nur mit gültiger Eintrittskarte gestattet;
diese sind auf Verlangen vorzuzeigen.

09.

Den Anweisungen der Absperr- und Ordnungskräfte ist unbedingt Folge zu leisten.
10.

Bei Unfällen darf die Strecke nicht betreten werden! Nachfolgende Fahrer
werden dadurch gefährdet. Es ist für ausreichende Hilfe gesorgt.

11.

Beachten Sie die Möglichkeit der Nutzung von Shuttle-Bussen mit Haltestellen an der
Einfahrt Fahrerlager und im Zielbereich, sowie der „Haarnadelkurve“ und am „Polterplatz“
der Rennstrecke innerhalb der Pausen.

12.

Im Interesse der allgemeinen Ordnung und Sicherheit besteht ab 01.00 Uhr
Nachtruhe im Fahrerlager.


Flaggenzeichen:


Rot: Sofort anhalten, bzw. Strecke gesperrt!
Grün: Strecke frei!

 

 

MC Robur Zittau e.V. im ADAC Sachsen

Postfach 1169

02751 Zittau

 

 

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle